Einblicke

Fraktionsklausur im Christian-Jensen-Kolleg in Breklum:

Viel Arbeit und jede Menge Lust aufs Gestalten in Jamaika.   Mehr »

23.05.2017

Landesparteitag

 

 

Der Landesparteitag hat die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und FDP beschlossen. Marlies Fritzen ist Mitglied der Verhandlungskommission.

07.05.2017

Wahlabend in Stockelsdorf

 

 

Spannung bis zum Schluss!

05.05.2017

Endspurt im Straßenwahlkampf:

für weitere fünf Jahre Küstenkoalition

in Schleswig -Holstein!:

 

Zweitstimme GRÜN !!!!!

05.04.2017

Podiumsdiskussion der VHS Scharbeutz


Die Volkshochschule Scharbeutz veranstaltete zum ersten Mal eine Diskussionsrunde mit den Wahlkreiskandidat*innen zur Landtagswahl.

Mit dabei Marlies Fritzen, die für einen anhaltenden Protest gegen die feste Fehmarnbeltquerung warb, eine verlässliche Schulpolitik ohne CDU-G9-Schnellschuss, Wahlbeteiligung der 16jährigen Erstwähler*innen und ein Wahlergebnis von 15% für die GRÜNEN.

03.04.2017

Zeit zu reden ... mit Robert Habeck

  • Robert Habeck mit den Stockelsdorfer GRÜNEN


Marlies Fritzen hatte zu einer Fish-Bowl-Diskussion eingeladen mit Robert Habeck in den Rathaussaal von Stockelsdorf.

Die ca. 80 Gäste erlebten einen themenreichen Abend von der Energiewende über die Plastiktüten bis hin zu den Nachwuchssorgen der politischen Parteien. Robert Habeck nahm sich Zeit zu reden.

28.03.2017

Frauen sind wählerisch

Podiumsdiskussion der Gleichstellungsbeauftragten mit den Direktkandidat*innen zur Landtagswahl

 

Diskutiert wurde über bezahlbaren Wohnraum, die demografische Entwicklung, die Situation der Arbeitsplätze im ländlichen Raum und die Pflegesituation und -Ausbildung. Fazit: Gut, dass Frauen wählerisch sind!

21.03.2017

Podiumsdiskussion des Landesnaturschutzverbandes

Engagierte Naturschützer mit kritischen Fragen – Podiumsdiskussion des Landesnaturschutzbundes. Auch hier wird klar, dass ohne Naturschutz eigentlich alles nichts ist. Die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten in SH sind vom Aussterben bedroht. Dabei ist eine intakte Umwelt auch für uns Menschen existenziell. Hauptverursacher für den Artenschwund ist die intensive Landwirtschaft. Wer hier wie die CDU immer noch auf ein „Weiter so“ setzt, hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden.

Foto: Stephanie Hofschlaeger_pixelio

Podiumsdiskussionen im Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau und beim Kreisseniorenbeirat in Neustadt

Abitur nach acht oder neun Jahren? Ein Leben lang gearbeitet und doch arm im Alter? – zwei Generationen, zwei Podiumsdiskussionen, die eines eint: Jung und Alt sind engagiert und sehr politisch.

   Mehr »

28.01.2017

Erfolgreicher Landesparteitag

Marlies Fritzen mit ihren Ostholsteiner Delegierten auf dem Listenparteitag in Neumünster

19.11.2016

Besuch bei der Landjugend SH

Bei der Jahresversammlung der Landjugend in Scharbeutz wurden in einer 72-Minuten-Aktion Nistkästen gebaut für Kohlmeisen und über die Zukunft für das Land diskutiert.

Das war eine tolle Veranstaltung mit sehr engagierten jungen Menschen.

09.09.2016

Delegationsreise zur Landesgartenschau

Mit dem Umweltausschuss beim Besuch der Eutiner Landesgartenschau

12.05.2016

Fraktionsreise nach Kopenhagen

Gruppenbild der Fraktionsdelegation mit Rasmus Nundquist von der Alternativet

Die Reaktionen der dänischen Regierung zur Flüchtlingspolitik verstehen viele Schleswig-HolsteinerInnen nicht, diese demonstrieren für offene Grenzen. Der rechtspopulistische Ruck in Dänemark schadet den Menschen im Grenzland sowohl ökonomisch als auch kulturell.

Die Kooperation darf sich nicht auf die Fehmarnbeltquerung reduzieren. Stattdessen ist ein grenzüberschreitender Schienenverkehr zwischen Sønderjylland und Schleswig-Holstein wichtig.

In politischen Gesprächen hat die Delegation spannende Integrationsprojekte und klimaneutrale Mobilitätsprojekte kennen gelernt. Die Zusammenarbeit mit der neuen grün-nahen Partei Alternativet werden wird in konkreten Projekten intensiviert werden.

19.04.2016

Naturschutzbroschüre - Gut.Grün.Gemacht.

Die Natur wirksam schützen, das ist ein Ziel Grüner Regierungsbeteiligung in Schleswig-Holstein. Nach vier Jahren Küstenkoalition können wir sagen: geschafft!

In unserer Naturschutzbroschüre haben wir zusammengefasst, was wir auf Basis des Koalitionsvertrages umsetzen konnten und wie wir den Naturschutz in Schleswig-Holstein vorangebracht haben.

 

Naturschutzbroschüre - Gut.Grün.Gemacht. (PDF 3 MB)

18.04.2016

Politiktag in der Schule

Gemeinsam mit PolitikerInnen aus Kreis- , Land- und Bundestag beim Politiktag in der Gemeinschaftsschule Lensahn.

Diskussionen mit SchülerInnen der 9. und 10. Klassen, die kritisch nachfragten: von Flüchtlingspolitik, über die Forderung nach mehr Geld für die Schulen bis zu den Auswirkungen einer möglichen festen Fehmarnbeltquerung. Und eine klare Haltung zur Freiheit von Presse und Kunst. Die Erdogan-Satire von Jan Böhmermann fanden viele nicht gut, aber verboten gehört sie deshalb noch lange nicht.   

13.04.2016

FSJlerInnen zu Besuch im Landeshaus

Marlies Fritzen im Landtag mit Freiwilligen aus dem Sozialen Jahr Kultur.
Wie kommt man in den Landtag und was macht die kulturpolitische Sprecherin dort? Welche Spielräume lässt die knappe Kasse im Konsolidierungsland Schleswig-Holstein? Das wollten die FSJlerInnen wissen.  Der Kulturdialog der Landesregierung war Einstieg und Grundlage für eine neue Förderpolitik im Land. So gibt es jetzt Geld für innovative Kulturprojekte und erste Kontraktförderverträge mit Institutionen, die so eine mehrjährige Planungssicherheit erhalten. Auch die Gedenkstätten im Land werden deutlich stärker unterstützt als unter der CDU geführten Regierung. Zwei Beispiele die zeigen: Die Spielräume sind klein, aber wir nutzen sie.

 

 

Bernd Kasper/pixelio.de

Position der naturschutzpolitischen SprecherInnen der Landtagsfraktionen der GRÜNEN

 

   Mehr »

Marlies Fritzen bei ihrer Begrüßungsrede

Naturschutztagung der Landtagsfraktion

Nach den Sommerferien befasste sich der Landtag mit der Novelle des Landesnaturschutzgesetzes. Wir wollen der Natur damit wieder mehr Rechte geben. Aber reichen diese aus?

    Mehr »

28.04.2015

Schleswig-Holstein summt und brummt

Marlies Fritzen eröffnet die Veranstaltung

Auf  Einladung der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen fanden sich im  Landtag rund 80 Bienen-Freunde und Freundinnen ein. Sie diskutierten  unter dem Titel „Schleswig-Holstein summt und brummt“ über die  Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Bienen, Hummeln  und anderen bestäubenden Insekten.

Die Nachlese zu dieser Veranstaltung vom 28. April 2015

Marlies Buchtipp: Dave Goulson: Und sie fliegt doch. Eine kurze Geschichte der Hummel (Hanser Verlag)
„... eine Liebeserklärung an die wahre Königin der Lüfte – und ein furioses Plädoyer für die Bewahrung der Natur und den Schutz der Arten" (The Observer)

22.05.2013

Marlies im Kommunalwahlkampf

bei den Lübecker Grünen gemeinsam mit Silke Mählenhoff und Volker Koss sowie Katja Mentz
Mit Kulturministerin Anke Spoorendonk beim Jubiläumsfest „20 Jahre Kindertheater des Monats“ der LAG Soziokultur am 31.08.2012 in Bad Segeberg
Mit Kulturministerin Anke Spoorendonk beim Jubiläumsfest „20 Jahre Kindertheater des Monats“ der LAG Soziokultur am 31.08.2012 in Bad Segeberg

Landtagswahlkampf 2012

28.04.2012 Grün rockt - Wahlkampf mal anders
Mit Bärbel Höhn
Mit Claudia Roth
Infostand mit Stefanie Patow und Felix Benary
Infostand in Travemünde
NaTour-Wanderung im Stiftungsland Schäferhaus am 14.04.2012
Radtour in Eutin
 
Mit unserer Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl 2009, Ingrid Nestle, auf der Anti-Atom-Demo in Gorleben im November 2008.

"Auf nach Gorleben!"

Aufruf zur Anti-Atom-Demo auf dem Landesparteitag im November 2008.

30 Jahre Grüne in Schleswig-Holstein

Mehr als ein Grund zum Feiern, findet auch der Bundesvorsitzende Reinhard Bütikofer und gratuliert im Mai 2008 auf unserer Geburtstagsparty in Kiel.

Grün wählen!

Mit meinem Vorstandskollegen Robert Habeck bei der Präsentation der Plakate für den Kommunalwahlkampf im Mai 2008.

17.09.2006

Holzaktionstag in Trappenkamp

Mit grünen MitstreiterInnen beim Auftakt der grünen Volksinitiative gegen den Verkauf den Landeswaldes
URL:http://www.marlies-fritzen.de/einblicke/