Zum heute (18. Dezember 2017) vorgestellten Biodiversitätsbericht 2017 sagt die umwelt- und naturschutzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:

Die Stabilisierung des Bestandes von Arten wie dem Kampfläufer, der Uferschnepfe oder des Kiebitz ist das erfreuliche Ergebnis klarer Naturschutzmaßnahmen. In Schleswig-Holstein ist es uns gelungen, den Bestand einiger Wiesenvogelarten entgegen dem Bundestrend zu stabilisieren. So liegt die Zahl der Brutpaare des Kiebitzes seit 2012 bei ca. 12.000 Paaren. Der Bestand des Kampfläufers, der 2013 bei nur 6 Brutpaaren lag, konnte sich auf inzwischen 50 Brutpaare erholen.   Mehr »

Nach oben

Gemeinsame Pressemitteilung von MdL Marlies Fritzen und MdL Dr. Marret Bohn.

Zur heutigen (13. Dezember 2017) Beratung im Sozialausschuss zur aktuellen Situation das Sana Klinikums in Ostholstein sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:

„Der Bericht über die Situation der Sana Kliniken ist besorgniserregend. Viel zu viele offene Fragen standen weiter im Raum. Die personelle Situation ist angespannt.    Mehr »

Nach oben

Zu den kürzlich veröffentlichten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum bis zu 80 pro-
zentigen Rückgang der Insektenpopulation sagt die umweltpolitische Sprecherin der
Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:Zu den kürzlich veröffentlichten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum bis zu 80 pro- zentigen Rückgang der Insektenpopulation sagt die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:   Mehr »

Nach oben

Zur Diskussion über die Ausweisung von Meeresschutzgebieten in der so genannten
Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) durch den Bund sagt die naturschutzpolitische
Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:    Mehr »

Zum Ergebnis der Bundestagswahl sagt die ostholsteinische Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Marlies Fritzen:
„Das gute Ergebnis in Schleswig-Holstein bestärkt uns und zeigt, dass unsere gute, konstruktive und verantwortungsvolle Arbeit im Land wahrgenommen und honoriert wird.   Mehr »

Die Küstenkoalition hat gestern (24.03.) im Landtag im Rahmen des Nachtragshaushalts ein Sanierungsprogramm für Schultoiletten und Duschen in Schulsporthallen beschlossen. Dazu erklärt die Ostholsteiner Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:   Mehr »

Zur Beratung des Gesetzentwurfs der Piraten zur Änderung des Nationalparkgesetzes sagt die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:   Mehr »

Zur Unterstützung der Spielstätte des Landestheaters in Schleswig durch die Landesregierung sagt die kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:   Mehr »

Zur gemeinsamen Pressemitteilung der IG BCE und dem SPD Minister Meyer zu Explorationsbohrungen im Wattenmeer erklärt die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:   Mehr »

Zu Berichten über die Schwierigkeiten von Waldkindergärten mit dem Baurecht sagt die umweltpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:

   Mehr »

URL:https://www.marlies-fritzen.de/presse/pressemitteilungen-2017/